Vodafone Callya auf Reisen verwenden: Tipps & Infos

Wer bei Vodafone einen der Callya-Prepaid-Flats bucht, kann damit auch günstig und mit voller Kostenkontrolle im Ausland telefonieren. Zudem können spezielle Reisepakete dazugebucht werden, die auch für mobiles Breitband-Internet genutzt werden können.

Vodafone Callya: Zwei Optionen für Telefonie und Internet-Nutzung im Ausland

Callya-Kunden, die auch im Ausland telefonieren, simsen und surfen möchten, haben mehrere Optionen, dies ohne überteuerte Preise und drohende Kostenfallen zu tun. Mit Callya Roaming haben Kunden die Möglichkeit, in rund 130 Ländern zu telefonieren und in 160 Ländern zu simsen. Die Option ist in den Callya-Flatrates bereits automatisch enthalten. Sie muss also nicht erst gebucht oder aktiviert werden. Die Callya-Simkarte ist LTE-fähig und kostenlos unter lteprepaid.de bestellt werden. Wer im Ausland mehr telefonieren oder simsen und dazu noch im Internet surfen möchte, kann auf eines der CallYa Reise-Pakete zurückgreifen. Diese Pakete müssen extra gebucht werden.

 

Callya Roaming im Urlaub: Ab 19 Cent pro Minute aus dem Ausland telefonieren

Callya Roaming ist eine Option, die bereits in den Callya-Prepaid-Tarif-Angeboten enthalten ist. Wer mit Callya Roaming ankommende Anrufe im Reiseland empfängt, zahlt in der EU 5,95 Cent die Minute. Für Europa 1 (Grönland), Europa 2 (unter anderem die Türkei, Albanien oder Moldawien), USA und Kanada fallen 81 Cent pro Minute an. In den Tarifzonen Welt 1 (darunter Süd-Amerika, große Teile Afrikas und Süd-Asiens inklusive der arabischen Länder) und Welt 2 (unter anderem Asien, Mexiko) liegt der Minutenpreis bei 1,84 Euro.

Abgehende Anrufe nach Deutschland und innerhalb der Tarifzone werden in der EU (außer Island, Liechtenstein und Norwegen) mit 22,61 Cent pro Minute berechnet. Für Island, Liechtenstein und Norwegen gilt ein Minutenpreis von 19 Cent.

Für Europa 1 fallen aus einem Vodafone-Funknetz 1,02 Euro an; aus einem anderen 3G-4G-Netz sind es 1,53 Euro. In der Tarifzone Europa 2, den USA und Kanada werden aus einem Vodafone-Funknetz 1,53 Euro berechnet. Aus einem anderen Netz liegt der Minutenpreis bei 1,83 Euro. Gespräche in der Zone Welt 1 aus einem Vodafone-Netz kosten 3,07 Euro, aus einem anderen UMTS-LTE-Netz sind es 3,63 Euro. Für Welt 2 werden aus einem Vodafone-Netz 5,12 Euro berechnet und aus einem anderen Netz 5,63 Euro.

 

Günstiger SMS-Versand ab 6 Cent

Für abgehende Anrufe in andere Tarifzonen sehen die Minutenpreise wie folgt aus: Für die EU, Europa 1, Europa 2, die USA und Kanada fallen 2,61 Euro an, für Welt 1 sind es 3,63 Euro und für Welt 2 beträgt der Preis pro Minute 5,63 Euro.

Der SMS-Versand aus EU-Ländern (außer Island, Liechtenstein und Norwegen) kostet 7,14 Cent pro SMS. Aus Island, Liechtenstein und Norwegen ist es mit 6 Cent noch günstiger. Der Grund: In diesen Ländern wird keine Mehrwertsteuer aufgeschlagen. Außerhalb der EU fallen aus einem Vodafone-Netz 41 Cent an. Aus einem anderen Netz sind es 71 Cent pro SMS. Der Empfang von SMS ist innerhalb der Option Callya Roaming kostenlos.

 

Callya Reise-Pakete: mobiles Internet ab 3 Euro pro Tag

Wer mehr Kostenkontrolle im Ausland will, kann ein Callya Reise-Paket buchen. Zur Auswahl stehen drei Pakete. Mit dem „CallYa ReisePaket Tag“ können Kunden im Ausland für jeweils 3 Euro 50 Minuten telefonieren, 50 SMS verschicken oder innerhalb von 50 Megabyte (MB) Volumen im Internet surfen. Das „CallYa ReisePaket Woche“ bietet 350 Minuten für 15 Euro, 350 SMS für 15 Euro und 350 MB für 15 Euro.

Wer länger im Urlaub ist, kann auf das „CallYa ReisePaket 2 Wochen“ zurückgreifen. Dafür gibt es zu je 25 Euro 700 Minuten, 700 SMS oder 700 MB. Die Minuten gelten jeweils für abgehende Gespräche innerhalb des jeweiligen Landes und nach Deutschland. Nach Ablauf oder Verbrauch des gebuchten CallYa Reise-Pakets gelten die Auslandspreise der CallYa-Prepaid-Flats (Callya Roaming). Dies gilt auch für ankommende Gespräche. Praktisch: Sobald der Kunde 80 und 100 Prozent des gebuchten Datenvolumens verbraucht hat, bekommt er eine SMS vom Anbieter.

 

Reise-Pakete einfach im Ausland buchen

Die CallYa Reise-Pakete sind in den folgenden Ländern gültig: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern.

Die CallYa Reise-Pakete können kostenlos telefonisch am Urlaubsort unter +49 172 22922 gebucht werden. Zur Bestätigung erhält der Callya-Kunde eine SMS. Ab da beginnt die Laufzeit des gebuchten Pakets. Anschließend muss nur noch das "Daten-Roaming" auf dem Smartphone aktiviert werden. Dann kann der Kunde telefonieren, simsen und surfen. Der Preis für das gebuchte CallYa Reise-Paket wird vom CallYa-Guthaben auf der Callya-Prepaid-SIMSim-Karte abgebucht.

 

ES

Zurück